WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Barley-Nachfolge Christine Lambrecht wird neue Justizministerin

Katharina Barley wechselt nach Brüssel, nun ist eine Nachfolgerin im Bundesjustizministerium gefunden: die SPD-Politikerin Christine Lambrecht.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die SPD-Politikerin wird neue Justizministeirn. Quelle: Maurizio Gambarini/dpa

Berlin Die parlamentarische Staatssekretärin im Finanzministerium, Christine Lambrecht (SPD), wird neue Bundesjustizministerin. Das meldeten am Mittwoch das Redaktionsnetzwerk Deutschland und das ZDF, auch der Deutschen Presse-Agentur wurde das mitgeteilt. Die 55-jährige Juristin wird damit Nachfolgerin der ins Europaparlament wechselnden Katharina Barley.

Lambrecht war von 2013 bis 2017 parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Bundestagsfraktion und zog 1998 erstmals in den Bundestag ein. Die hessische Politikerin gehört dem linken Parteiflügeln an.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%