Beamtenapparat Bundesregierung stockt Mitarbeiterzahl auf

Exklusiv
Die Bundesregierung - hier bei der Kabinettsitzung vom 23.05.2018 - gönnt sich mehr Mitarbeiter. Quelle: dpa

In den Bundesministerien wächst die Zahl der Mitarbeiter deutlich - vor allem im Bundeskanzleramt.

Immer mehr Beschäftigte arbeiten für die Bundesregierung. In den vergangenen vier Jahren kam es in den Ministerien zu einem Anstieg um  7,2 Prozent auf 23.484 Planstellen Anfang April 2018, berichtet die WirtschaftsWoche. Am stärksten rüstete dabei das Bundeskanzleramt auf (plus 27 Prozent), gefolgt vom Familienministerium (plus 25), dem Verteidigungsministerium (plus 18) und dem Bildungsministerium (plus 17).  Räumlich hat das Bundeskanzleramt dabei längst seine Kapazitätsgrenze überschritten. Im Hauptgebäude an der Spree arbeiten derzeit 529 Mitarbeiter, 138 Kanzlerinnen-Beschäftigte sind im nahe gelegenen Bundesbildungsministerium untergekommen, während weitere Räumlichkeiten für die neue IT-Abteilung im Bundespresseamt geschaffen werden.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%