WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Berlin intern

Es lebe der Sport – auf Kosten der Wirtschaft!

Seite 2/2

Hohe Zahlungen trotz niedriger Beiträge

Die umsatzstärksten Fußballclubs der Welt
Platz 10: FC Schalke 04 Quelle: REUTERS
Platz 9: FC Liverpool Quelle: dapd
Platz 8: Inter Mailand Quelle: dpa
Platz 7: AC Mailand Quelle: dpa
Platz 6: FC Chelsea Quelle: dpa
Platz 5: Arsenal London Quelle: dapd
Platz 4: FC Bayern München Quelle: dpa

Für die Genossenschaft kommt das einer Blutgrätsche gleich. Denn die Gemeinschaft muss im Falle einer Sportverletzung neben der Behandlung auch den Verdienstausfall bis zur Versicherungsgrenze ersetzen – nicht nur den beim Club, sondern auch den im Hauptberuf. Und das, obwohl viele Spieler nur mit ein paar Hundert Euro bezahlt und deshalb zu Minibeiträgen versichert werden. Jenseits der Kickerbranche liegt das durchschnittliche Einkommen vom Club unter 1000 Euro.

Vertreter beschließen das Gegenteil

Für Arno Metzler, den Vorsitzenden der VBG-Vertreterversammlung, ist das ein übles Foul: "Wir müssten dann den Beitrag für alle Versicherten um zehn Prozent anheben", schimpft er. Würden die Ausgaben wenigstens auf alle Berufsgenossenschaften verteilt – weil Sport eine Sache der Allgemeinheit sei –, müssten seine Mitglieder künftig fünf Prozent zulegen.

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Dieses Element gibt es nicht mehr.

Die Vertreterversammlung, das höchste Gremium der Organisation, schaltete erstmal auf stur und beschloss das Gegenteil dessen, was von der Leyen wollte: Neu geschaffen wird für die besonders teuren Fußballer eine eigene "Gefahrentarifstelle" (ja, so heißen die Risikoklassen der verschiedenen Branchen bei den Berufsgenossenschaften wirklich). Und auch sonst sollen die Sportler beitragstechnisch unter sich bleiben. Für die Vereine bedeutet das eine Beitragserhöhung von bis zu 100 Prozent.

Jetzt warten die Genossen auf den Konter aus dem Arbeitsministerium.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
Zur Startseite
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%