WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Bundesländerranking 2008 Hamburg

Seite 2/2

Bestandsranking Hamburg

Zusätzlich zum Dynamikranking, das die Veränderungen im Zeitraum von 2004 bis 2007 ausweist, gibt die Studie im Bestandsranking Auskunft über den aktuellen Ist-Zustand der Bundesländer. Hier landet Hamburg mit 62,0 Punkten auf Platz 3.

Wo Hamburg punktet, und wo nicht, zeigt folgende Übersicht:

Stärken

Das Bruttoinlandsprodukt, die jährliche Wirtschaftsleistung je Einwohner, beläuft sich in Hamburg auf 50.557 Euro. Im Bundesschnitt sind es 29.465 Euro. Rang 1. Das verfügbare Einkommen in Hamburg liegt bei 23.849 Euro je Einwohner im Jahr (2006). Bundesschnitt: 18.135 Euro. Damit erreicht Hamburg Platz 1. Die Steuerkraft vermittelt einen Eindruck von der Wirtschaftskraft eines Bundeslandes. Hamburg kommt hier auf 4.597 Euro je Einwohner. Bundesdurchschnitt: 2.139 Euro. Auch hier Rang 1 für die Hansestadt. Lässt die staatliche Bürokratie die Unternehmen in Hamburg in Ruhe wirtschaften? In einer IW Consult-Umfrage aus dem Jahr 2008 erklärten 67,0 Prozent aller Unternehmer, dass sie in Hamburg nur wenig mit Bürokratie konfrontiert sind. Bundesweit liegt dieser Befragtenanteil bei 55,8 Prozent. Rang 1.

Schwächen

Die Exportquote der Industrie in Hamburg liegt bei 23,0 Prozent. Bundesweit sind es 44,9 Prozent. Hamburg ist hier bundesweit Schlusslicht. 11,5 Prozent aller Schulabgänger (2006) in Hamburg haben keinen Abschluss. Bundesweit liegt der Anteil bei 7,8 Prozent. Auch hier Rang 16. 45,9 Prozent aller Straftaten wurden im Jahr 2007 in Hamburg aufgeklärt. Bundesweit bewegt sich die Aufklärungsquote bei 55,0 Prozent. Rang 15. Nur Bremen ist schlechter. Rechnerisch hat jeder Einwohner in Hamburg 12.435 Euro öffentliche Schulden zu schultern. Bundesweit liegt die Schuldenlast bei 7.028 Euro. Rang 14.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
Zur Startseite
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%