WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Bundestagswahl 2017

Deutschland hat gewählt. Die CDU wird erneut stärkste Kraft, aber die politische Landschaft hat sich verschoben.
Wir versorgen Sie mit aktuellen Nachrichten, Ergebnissen und interaktiven Grafiken.

Bundestagswahlen für Auslandsdeutsche "Versuchen Sie es in vier Jahren noch einmal"

Im Ausland leben mehrere Millionen wahlberechtigte Deutsche. Doch das Prozedere ist so aufwendig, dass nur wenige tatsächlich wählen. Die deutsche Politik ignoriert das Problem.
von Lea Deuber

Martin Schulz Ich bin noch nicht fertig!

Der SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz mag kaum noch eine Chance haben. Aber aufgeben? Niemals.
Kommentar von Max Haerder

Grünen-Parteitag Noch nicht im grünen Bereich

Beim Kampf mit der FDP um Platz drei sieht's für die Ökopartei eher mau aus. Auf dem Grünen-Parteitag stehen deshalb alle Zeichen auf Angriff gegen die FDP und Mobilisierung der letzten Wähler.
von Cordula Tutt

Bundesparteitag der FDP Gegen die AfD, gegen Macron

Im Wahlkampfendspurt setzt Christian Lindner auf Konfrontation – weniger mit den Grünen, vor allem mit der AfD. Und dann bringt ihn der französische Staatspräsident europapolitisch in Bedrängnis.
von Marc Etzold

Wenn ich Kanzler von Deutschland wäre… Was Promis an Deutschland verbessern würden

Prominente aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft haben der WirtschaftsWoche den wichtigsten Punkt verraten, den sie als Regierungschef Deutschlands umsetzen würden. Ein Streifzug durch ein schillerndes Programm.
von Sven Prange

Wahlprogramme Die Zukunft der Arbeit ist der Politik egal

Wie werden wir morgen arbeiten? Gibt es morgen noch genug Arbeit? Wie sollen wir überhaupt umgehen mit dem digitalen Wandel? Große Fragen - doch im Wahlkampf spielen sie kaum eine Rolle.
von Max Haerder

FDP Das CSU-Problem

Premium
Die FDP und ihren Parteichef kann man für vieles kritisieren. Doch so, wie die Grünen es machen, wird es nicht funktionieren. Mit Teilen der Union verbindet sie schließlich noch weniger.
Kommentar von Elisabeth Niejahr

Christian Lindner Der Anti-Merkel

Premium
Im Wahlkampf bewirbt sich der FDP-Chef als Schrittmacher für eine erschlaffte Union. Dabei ähnelt sein Politikstil dem der Kanzlerin.
von Elisabeth Niejahr

SPD Für Schulz geht es um alles oder nichts

In Umfragen stürzt die SPD auf 20 Prozent. Die Kampagne der Sozialdemokraten kann sich nicht entscheiden, was genau sie will. Der SPD-Chef kämpft nun um sein politisches Überleben.
Kommentar von Max Haerder

Tauchsieder Schafft die Wahlumfragen ab!

Die Medien degradieren sich zum Assistenzsystem der Demoskopie - und reproduzieren eine Stimmungslage, die unempfindlich ist für die Spannung(en) in diesem Wahlkampf, für das Brodeln im Biedermeier.
Kolumne von Dieter Schnaas

Merkel im Kreuzfeuer „Das ist ein Witz, was sie erzählen"

Bei „Klartext, Frau Merkel“ im ZDF lassen einige Bürger ihrem Ärger freien Lauf. Eine Putzfrau nimmt die CDU-Chefin richtig in die Zange. Sie ist eine streit- und fernseherprobte Gewerkschafterin.

Trump und Co. Die ökonomischen Treiber des Populismus

In Deutschland ist Einwanderung das treibende Thema der AfD. Doch dort, wo Populisten viel stärker sind als hierzulande, ist ein ökonomisches Problem für ihren Erfolg entscheidend.
von Ferdinand Knauß

Wahl-Endspurt Grüne attackieren Schwarz-Gelb

Die bisherigen Umfragen sind für die Grünen ernüchternd. Um am 24. September doch noch auf Platz drei zu landen, warnen sie mit scharfen Tönen vor einem Regierungsbündnis aus Union und FDP.

ARD-"Deutschlandtrend" SPD auf Tiefstwert - AfD drittstärkste Kraft

Geht es für Martin Schulz noch tiefer? Möglich - Infratest dimap sieht die SPD nur noch bei 20 Prozent. Und die AfD erstarkt. Mancher meint sogar, schon das Wahlergebnis zu kennen.

Angela Merkel in der Wahlarena Hilferuf vom Erstwähler und Kritik vom Pfleger

75 Minuten wird die Kanzlerin von Bürgern befragt - querbeet. Die schärfste Kritik bekommt sie von einem jungen Pfleger. Er sieht die Würde des Menschen inzwischen „tausendfach verletzt“.

Bundestag Die Wahl der Staatslobbyisten

Premium
Auch im künftigen Parlament werden kaum wirtschaftsfreundliche Unternehmer sitzen, dafür umso mehr Beamte – weil ihre Arbeitgeber dies aktiv fördern.
von Christian Ramthun und Cordula Tutt

Bundestagswahl Umfragen sehen nur noch zwei Koalitionsoptionen

Zwei Wochen vor der Bundestagswahl fällt die SPD in Umfragen auf den tiefsten Wert seit Januar. Neben der große Koalition ist demnach leidglich noch ein weiteres Bündnis realistisch.

Mit Unternehmern beim Wahlkampf Wie eine Sozialunternehmerin die FDP erlebt

Premium
Drei Wochen vor der Wahl touren die Spitzenkandidaten der Parteien durchs Land. Aber wie erleben Unternehmer ihre Auftritte? Die Wirtschaftswoche hat vier von ihnen begleitet.
von Jurik Caspar Iser

Bundestagswahl Sicherheitslücken in Wahlsoftware entdeckt

Bei der Bundestagswahl werden die Stimmen noch analog abgegeben. Doch bei der Übermittlung der Ergebnisse kommen Computer zum Einsatz. Eine weitverbreitete Software ist aber offenbar nur ungenügend abgesichert.

Wähler-Umfrage AfD schiebt sich auf dritten Platz vor

Die AfD kann drei Wochen vor der Bundestagswahl einen Aufwärtstrend verzeichnen: Einer Umfrage zufolge liegt die Partei inzwischen auf dem dritten Platz hinter Union und SPD.
Seite 2 von 5
Seite 2 von 5
WirtschaftsWoche

Nr. 39 vom 20.09.2019

Höchststrafe Meeting

Nirgends wird im deutschen Büroalltag mehr Zeit verschwendet als in unproduktiven Konferenzen. Dabei lässt sich mit den richtigen Methoden viel Zeit sparen – und Leerlauf verhindern.

Folgen Sie uns