WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Bundestagswahl 2021 Aktuelle Umfragen zu Parteien und Kandidaten im Überblick

Wahlumfragebalken vor dem Reichstaggsgebäude Quelle: imago images

Annalena Baerbock, Olaf Scholz oder Armin Laschet: Wer gewinnt das Rennen um die Kanzlerschaft? Und wie stehen die Umfragewerte für die Parteien? Die Bundestagswahl im Überblick.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Die Grafiken stellen bis zum Wahlabend aktuelle Umfragewerte dar. Am Wahlabend selbst finden Sie hier aktuelle Hochrechnungen. Steht das Ergebnis der Wahl fest, zeigen die Grafiken die amtlichen Endergebnisse an.

Hinweis: Sie können das befragende Institut mittels des Dropdown-Menüs neben dem aktuell angezeigten Institut (Standard: forsa) wechseln.

Aktuelle Umfragen zur Bundestagswahl 2021 - so schneiden die Parteien ab

Welche Partei ist aktuell die stärkste Kraft in Deutschland? Kurz vor der Bundestagswahl 2021 bleibt das Rennen um die Kanzlerschaft spannend. Die aktuellen Umfragen zeigen, welche Partei derzeit führend ist und wie sich die Umfragewerte in den letzten Wochen verändert haben. Die aktuellen Umfragewerte der einzelnen Parteien, die Different zu den Ergebnissen der Bundestagswahl 2017 sowie die Gewinner und Verlierer auf einen Blick.

Prozentuale Stimmenverteilung

So würde Deutschland wählen, könnte man den Bundeskanzler direkt wählen

Annalena Baerbock, Olaf Scholz oder Armin Laschet treten für das Amt des Bundeskanzlers an. Doch wie sähe das Ergebnis aus, könnten die Deutschen den Bundeskanzler direkt wählen? - Die Kanzlerkandidaten im Vergleich.

Welche Koalitionen wären nach den aktuellen Umfragen möglich?

Der Koalitionsrechner zeigt die nach den aktuellen Umfragewerten der Parteien möglichen Koalitionen für eine neue Bundesregierung. Für die absolute Mehrheit werden 300 Sitze im Bundestag benötigt. Diese Parteien könnten eine Koalition bilden.

In den Felder unter dem Koalitionsrechner können Sie die einzelnen Parteien ankreuzen. Sobald eine Parteien-Kombination auf mehr als 300 Sitze kommt, währe eine Koalition rein faktisch möglich.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%