WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Bundestagswahl 2021 SPD will im Spätsommer über Kanzlerkandidatur entscheiden

SPD-Generalsekretär Klingbeil will der Union zuvorkommen und die K-Frage noch im Spätsommer klären. Auf Vizekanzler Scholz will er sich nicht festlegen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der SPD-Generalsekretär kündigte an, dass die Entscheidung über die SPD-Kanzlerkandidatur schon bald fallen werde. Quelle: dpa

Die SPD will in wenigen Wochen ihren Kanzlerkandidaten für die Bundestagswahl 2021 vorstellen. „Im Spätsommer werden wir über den Kanzlerkandidaten entscheiden, und dann ist die SPD als erste aller Parteien startklar“, sagte Generalsekretär Lars Klingbeil dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ laut Vorabbericht vom Samstag.

Angesprochen auf den als aussichtsreich geltenden Olaf Scholz ergänzte Klingbeil: „Zweifellos: Olaf Scholz führt das Land als Vizekanzler und Finanzminister gemeinsam mit Angela Merkel erfolgreich durch die Coronakrise. Wir sind sehr froh, ihn in unseren Reihen zu haben.“ Das Vorschlagsrecht aber liege bei den Parteivorsitzenden.

Dagegen rechnete CSU-Chef Markus Söder Anfang Juni erst für Januar 2021 mit einer Entscheidung über die Kanzlerkandidatur der Union. „Die Frage, wer als Kanzlerkandidat antritt, wird voraussichtlich erst im Januar entschieden. Im Dezember wählt die CDU einen neuen Vorsitzenden. Das muss man abwarten“, sagte der bayerische Ministerpräsident. „Wer weiß, was bis dahin noch alles passiert.“

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%