WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Bundeswehr Verteidigungsministerium: Vergabe für neues Sturmgewehr zurückgezogen

Wegen einer möglichen Patentrechtsverletzung soll die Entscheidung für den Waffenhersteller Haenel neu bewertet werden.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Entscheidung für den Waffenhersteller solle erneut geprüft werden. Quelle: dpa

Das Verteidigungsministerium hat das Vergabeverfahren für das neue Sturmgewehr der Bundeswehr gestoppt. Die Vergabestelle des Bundes werde die Entscheidung für den Thüringer Hersteller C.G. Haenel neu bewerten, teilte das Ministerium am Freitag mit. Hintergrund sei die Prüfung einer nun bekannt gewordenen möglichen Patentrechtsverletzung.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%