WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

CDU Bouffier spricht über Option eines vorzeitigen Abschieds

Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier zieht in Betracht, bereits vor dem Ende der Legislaturperiode sein Amt abzugeben.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der hessische Ministerpräsident könnte vorzeitig aus dem Amt scheiden – und seinem Nachfolger so einen Vorteil für die nächsten Landtagswahlen verschaffen. Quelle: dpa

Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) hat in einem Interview von der Möglichkeit gesprochen, bereits vor Ende der Legislaturperiode aus dem Amt zu scheiden. Bouffier antwortete im Sommerinterview des Hessischen Rundfunks auf die Frage, ob er ähnlich wie sein Vorgänger Roland Koch einem möglichen Nachfolger den Vorteil geben könnte, als Ministerpräsident in den Wahlkampf zu gehen. „Das werden wir dann beraten, wenn es soweit ist“, sagte Bouffier. „Aber dafür spricht viel.“

Die Staatskanzlei Wiesbaden hatte Ende Februar mitgeteilt, dass sich Bouffier wegen einer Hautkrebsdiagnose ambulant behandeln lasse. Nach einer Strahlentherapie verbrachte er noch einige Zeit zur Rehabilitation in Süddeutschland. Am 30. April trat er das erste Mal wieder öffentlich auf, bei einem Besuch der Internationalen Maifestspiele in Wiesbaden.

Die Erkrankung gelte im Moment als besiegt, sagte Bouffier dem Hessischen Rundfunk. „Wenn das weiter so bleibt, werde ich meine Aufgabe mit Freude und voller Kraft machen“, fügte der Regierungschef hinzu. „Und wenn dann der Punkt kommt, an dem man sagt „Jetzt ist es aber mal gut“, dann gehe ich davon aus, dass die hessische CDU wie bisher auch eine klare Antwort gibt.“

Mit Blick auf die Landtagswahlen am Sonntag in Sachsen und Brandenburg wandte sich Bouffier gegen eine Zusammenarbeit mit der AfD auf Landesebene. „Wir würden politischen Selbstmord begehen als CDU, wenn wir an dieser Front einknicken.“

Mehr: Lesen Sie hier, warum der Ära Merkel ein vorzeitiges Ende droht.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%