WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer will CDU auch für Neuwahlen aufstellen

Die CDU-Chefin will ihre Partei auf die Zukunft vorbereiten. Dabei berücksichtigt Kramp-Karrenbauer auch mögliche Neuwahlen als Szenario.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Koalition bezeichnet die CDU-Chefin als „stabile Regierung“. Quelle: Bloomberg

Berlin CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer will die CDU so aufstellen, dass sie jederzeit in Neuwahlen gehen könne. Ihre Aufgabe sei es, ihre Partei vorzubereiten - „egal was irgendwann auf uns zu kommt, welche Konstellation auch immer und seien es möglicherweise Neuwahlen“, sagte Kramp-Karrenbauer im RTL-Interview.

Es sei die „Geschäftsgrundlage“ mit Kanzlerin Angela Merkel, dass diese bis zum Ende der Legislaturperiode ihre Aufgabe erfülle. Das sei auch ihr Wunsch. Die große Koalition bezeichnete sie als „stabile Regierung“.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%