WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

CDU-Vizevorsitzender Laschet warnt vor hohen Kosten einer Minderheitsregierung

Armin Laschet sieht eine Minderheitsregierung skeptisch. „Eine Minderheitsregierung wäre von allen denkbaren Konstellationen die teuerste für Deutschland", sagte der CDU-Vizevorsitzende.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) Quelle: dpa

Der stellvertretende CDU-Vorsitzende Armin Laschet warnt vor hohen Kosten für den Fall eine Minderheitsregierung. Dies wäre "von allen denkbaren Konstellationen die teuerste für Deutschland", sagte Laschet der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". "Sie werden dann nämlich jedes Mal einen hohen Preis für die Stimmen aus der Opposition zahlen müssen. Wir haben schon mache Male erlebt, wie teuer es wird, wenn sich die Regierung im Bundesrat eine Mehrheit erkaufen muss."

Der CDU-Wirtschaftsrat hatte am Donnerstag von den Spitzen der Union eine "ernsthafte Prüfung" einer Minderheitsregierung gefordert. Der Zeitung zufolge war der Präsident des Rats, der Unternehmer Werner Michael Bahlsen, am Freitag in einer Schaltkonferenz des Parteivorstands mit der Forderung aber isoliert. Bahlsen habe die Empfehlung seines Gremiums indes als taktischen Zug verteidigt. Man habe damit die SPD unter Druck setzen wollen.

CDU-Chefin und Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte vor knapp zwei Wochen erklärt, sie sehe eine Minderheitsregierung eher skeptisch und setze im Notfall eher auf Neuwahlen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%