WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

CDU-Vorsitz Laschet, Merz und Röttgen treffen bei Rede-Duell aufeinander

Bei einer Veranstaltung der Jungen Union treffen die drei Kandidaten direkt aufeinander. Der Termin Mitte Oktober dürfte ein erstes Stimmungsbild liefern.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Mitte Oktober diskutieren die Bewerber um den CDU-Vorsitz erstmals öffentlich. Quelle: dpa

Die drei Anwärter auf den CDU-Vorsitz treffen bei einer Online-Veranstaltung der Jungen Union am 17. Oktober in einem Rede-Duell aufeinander. Anschließend können die Mitglieder der Nachwuchsorganisation zwei Wochen lang ihre Stimme für einen der drei abgeben. „Das Ergebnis unserer Mitgliederbefragung betrachte ich für meine Entscheidung auf dem CDU-Bundesparteitag im Dezember als bindend und werde das Stimmungsbild in die Partei tragen, sagte der JU-Bundesvorsitzende Tilman Kuban der Düsseldorfer „Rheinischen Post“.

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet, Ex-Fraktionschef Friedrich Merz und Außenexperte Norbert Röttgen haben bei der Online-Veranstaltung jeweils fünf Minuten Zeit für die Präsentation ihrer Agenda, anschließend stellen Mitglieder Fragen. Die drei Kandidaten seien physisch in Berlin anwesend, ansonsten werde der Kreis der Teilnehmer wegen der Corona-Maßnahmen klein gehalten. Die Diskussion erfolge digital.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%