WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Chemnitz Pluspunkte bei der Beschäftigung von Ältereren - jedoch Probleme mit Schulabgängern ohne Abschluss

Seite 2/2

Schwächen

Dynamikranking

In den Jahren 2004 bis 2008 sank in Chemnitz der Anteil von Schulabgängern ohne Hauptschulabschluss um 0,7 Prozentpunkte. Im Mittel verzeichnete man in den 100 größten kreisfreien Städten einen Rückgang um 1,5 Prozentpunkte. Platz 77.Chemnitz erlebte in der Zeit von 2004 bis 2009 einen Einwohner-Rückgang von 2,1 Prozent: Rang 77. Im Durchschnitt aller untersuchten Städte sank die Einwohnerzahl um 0,1 Prozent.In der Zeit von 2004 bis 2008 stieg die Zahl der Gästeübernachtungen in Chemnitz um 0,1 je Einwohner. Im Mittel stieg die Übernachtungszahl um 0,4 je Einwohner. Platz 75 von 100.

Niveauranking

Die Einkommensteuerkraft in Chemnitz belief sich im Jahr 2008 auf 179 Euro je Einwohner. Im Mittel aller Städte waren es 325 Euro. Damit findet sich Chemnitz auf Rang 91 von 100 wieder.Beim Demografieindex, einem Sammelindikator, der die Altersstruktur der Bevölkerung - zum Beispiel das Zahlenverhältnis zwischen Jung und Alt - widerspiegelt, erreicht Chemnitz einen Indexwert von 80,3 Punkten. Platz 89 im Städtevergleich.9,7 Prozent aller Schulabsolventen in Chemnitz sind im Jahr 2008 ohne einen Abschluss abgegangen. Durchschnittlich liegt diese Quote im Ranking bei 7,5 Prozent. Rang 85 für Chemnitz.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
Zur Startseite
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%