WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Corona-Pandemie Symptome der Delta-Variante, Grippe und Erkältung im Vergleich

Quelle: imago images

Die Corona-Lage scheint in Deutschland nach und nach unter Kontrolle zu sein, doch noch ist unklar, wie sich die Delta-Variante hierzulande entwickeln wird. Gefährlich wird es vor allem, wenn die Symptome der Delta-Variante mit denen einer Erkältung verwechselt werden. Wir vergleichen die Symptome der neuen Delta-Variante, der Grippe und von Erkältungen im Überblick. 

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Das Coronavirus bringt hauptsächlich Symptome wie Fieber, Kopfschmerzen und Husten mit sich. Kein Wunder also, dass viele zunächst denken, sich statt mit COVID-19 oder der Delta-Variante infiziert haben, nur an einer Grippe oder Erkältung zu leiden. Wir zeigen welche Symptome beim Coronavirus, einer Erkältung oder Grippe und der neuen Delta-Variante auftreten können. Für ein klares Ergebnis, ob sich nun wirklich mit Corona infiziert wurde, sorgt allerdings nur ein Schnell- oder PCR-Test.

Die Gefahr sich mit Corona anzustecken, ist zu Beginn der Krankheit am höchsten

Momentan wird die Inkubationszeit, also die Zeit von Ansteckung bis Beginn der Erkrankung auf fünf bis sechs Tage geschätzt. Wird die komplette Spannweite einbezogen, kann die Inkubationszeit von COVID-19 jedoch bis zu 14 Tage andauern. Die Ansteckungsfähigkeit nimmt beim normalen Verlauf nach etwa zehn Tagen ab, bei schweren Verläufen sind die Erkrankten lange darüber hinaus ansteckend.

Welche Symptome hat Corona?

Die häufigsten Symptome, die nach einer Infizierung mit dem Coronavirus auftreten, sind Husten und Fieber. Aber auch Schnupfen, Atemnot, Abgeschlagenheit, Hals- und Kopfschmerzen sowie Muskel- und Gelenkschmerzen können auftreten. Darüber hinaus klagen einige Betroffene über die Beeinträchtigung des Geruchs- und Geschmacksinns. In seltenen Fällen sind auch Symptome wie Bauchschmerzen, Durchfall, Benommenheit oder eine Lymphknotenschwellung zu beobachten. Sollte der Krankheitsverlauf schwerwiegender sein, entwickeln Patienten nach einigen Tagen eine Lungenentzündung. In diesem Fall sollten Betroffene sich unbedingt im Krankenhaus behandeln lassen. 

Zu beachten ist jedoch, dass je nach gesundheitlichem Zustand der Person, die Symptome des Coronavirus unterschiedlich und individuell auftreten können. Zudem gibt es keine einzigartigen Merkmale, anhand derer sich COVID-19 erkennen lässt.

Welche Symptome zeigen Kinder bei einer Infektion mit Corona? 

Oft zeigen Kinder, die sich mit SARS-CoV-2 infiziert haben, andere Symptome als Erwachsene. So konnte in einer Studie in Großbritannien festgestellt werden, dass gut die Hälfte der Kinder keine Symptome im Zusammenhang mit dem Coronavirus hatten. Bei der anderen Hälfte der 1.000 Probanden wurden vor allem Fieber (31 Prozent), Bauchkrämpfe, Durchfall und Erbrechen (zusammen 19 Prozent) und Kopfschmerzen (18 Prozent) festgestellt. Belastungen der Atemwege, also beispielsweise Husten oder Atemnot, kamen deutlich seltener vor, als bei erwachsenen Personen. Insgesamt verspüren aber 80 Prozent der Betroffenen keine oder nur sehr leichte Symptome.

Mehr zum Thema: 

Welche Symptome hat die Delta-Variante des Coronavirus?

Die Symptome der Delta-Variante unterscheiden sich von denen der herkömmlichen Corona-Erkrankung. Diese neue Variante gilt als äußerst ansteckend und macht in Großbritannien bereits 90 Prozent der neu verzeichneten Fälle aus. Zwar gehört Fieber noch immer zu den häufigeren Symptomen, die Beeinträchtigung des Geruchs- und Geschmacksinns, die bislang oft bei Krankheitsverläufen mit Corona beobachtet werden konnte, tritt stattdessen weniger häufig auf. 

Weitere Symptome der Delta-Variante sind Kopfschmerzen, eine trockene, raue Kehle und eine laufende Nase. Somit kann die Delta-Variante leicht mit einer Erkältung oder einem Schnupfen verwechselt werden. Aus diesem Grund ist es ratsam, sich auch bei leichten Erkältungssymptomen auf das Coronavirus testen zu lassen.

Welche Symptome hat die Grippe?

Grundsätzlich ist die Grippe allein anhand der Symptome nur sehr schwierig von COVID-19 zu unterscheiden. So können beide sowohl ohne Symptome auftreten, als auch Anzeichen für eine Atemwegserkrankung aufweisen. 

Betroffene einer Grippe-Infektion klagen zumeist über trockenen Husten, abrupt einsetzendes hohes Fieber sowie Kopf- und Gliederschmerzen. Laut RKI beträgt die Inkubationszeit der Grippe ein bis zwei Tage.

Grippewellen treten vor allem saisonal zwischen November und März auf, bis sie zum Frühjahr und Sommer wieder abflachen. Das liegt daran, dass das Grippe- oder auch Influenza-Virus bei kälteren Bedingungen stabiler ist.

Welche Symptome hat eine Erkältung?

Die bei einer Erkältung meistens auftretenden Symptome sind Schnupfen, Husten, Halsschmerzen, Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen, leicht erhöhte Körpertemperatur sowie allgemeines Unwohlsein. Diese treten in vielen Fällen schleichend über mehrere Tage auf. Wie COVID-19 kann auch eine Erkältung ganzjährig auftreten.

Was tun bei Verdacht auf eine Corona-Infektion?

Sollten Sie Symptome aufweisen, die auf eine COVID-19-Infektion hinweisen, sollten Sie zunächst beim Arzt oder dem zuständigen Gesundheitsamt anrufen und den Verdacht mitteilen. Dann erhalten Sie Auskunft, ob Sie sich auf COVID-19 testen lassen sollten. Im Anschluss sollten Sie gegebenenfalls ein Testzentrum aufsuchen oder in der Apotheke, dem Supermarkt oder Drogeriemärkten einen Corona-Selbsttest besorgen, mit dem Sie sich auch zu Hause testen können.

Zum Schutz der Mitbürger sollten Sie bereits vor dem Testergebnis darauf achten, sich selbst zu isolieren. Im besten Falle bleiben Sie gänzlich zu Hause bis das Testergebnis vorliegt. Sollten Sie dennoch unterwegs sein, so sollten die gängigen Hygieneregeln wie Abstand halten und das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung eingehalten werden.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%