WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Datenskandal Justizministerin Barley trifft Facebook-Manager

Im Datenskandal steht die Frage offen, ob auch deutsche Nutzer betroffen sind. Barley trifft deswegen am Montag Facebooks Europa-Manager.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Datenskandal: Justizministerin Barley trifft Facebook-Manger Quelle: Bloomberg

Berlin Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) hat nach dem Datenskandal bei Facebook hochrangige Vertreter des Unternehmens aus Europa nach Berlin geladen.

Barley will bei dem Treffen am Montag vor allem klären, ob Nutzer deutscher Accounts von dem Datenskandal um Cambridge Analytica betroffen sind.

Die britische Analyse-Firma hatte unerlaubt Zugriff auf rund 50 Millionen Profile von Facebook-Nutzern, die auch für die Manipulation des jüngsten US-Wahlkampfes missbraucht worden sein sollen.

Am Montag will Barley auch mit Europa-Manager Sir Robert Allan zusammenkommen. Allan, britischer Baron, ehemaliger Politiker und Archäologe, gilt als Cheflobbyist von Facebook Europe. Seit 2009 ist er als Politik-Direktor das Unternehmen tätig.

Ein Gespräch des Bundestags-Ausschusses Digitale Agenda mit Facebook-Vertretern am Freitag hatte zunächst wenig Aufklärung gebracht.

Es habe keine konkreten Auskünfte darüber gegeben, ob und wie viele Facebook-Nutzer aus Deutschland betroffen seien, sagte Sprecher Thomas Jarzombek (CDU). Auch verbindliche Informationen darüber, ob weitere Datenbestände aus Deutschland in Umlauf seien, habe es nicht gegeben.

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%