WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

De Maizière Hunderte türkische Amtsträger wollen Asyl in Deutschland

Nach dem gescheiterten Putschversuch in der Türkei bitten viele türkische Amtsträger seitdem um Asyl in Deutschland. Laut Innenminister de Maizière „eine beachtliche, aber auch nicht extrem hohe Zahl“.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Jeder Fall werde „wie alle anderen auch, nach Recht und Gesetz“ behandelt, erklärte der Bundesinnenminister. Quelle: dpa

Berlin Seit dem gescheiterten Putschversuch in der Türkei haben Hunderte Amtsträger einen Asylantrag in Deutschland gestellt. Darunter seien 250 Personen mit türkischem Diplomatenpass und 365 sogenannte Dienstpassinhaber, sagte Innenminister Thomas de Maizière (CDU) der „Rhein-Zeitung“ (Montagausgabe). Er berufe sich dabei auf Zahlen, die bis Ende August 2017 vorlagen. Darin seien auch die Familienangehörigen von Diplomaten und Dienstpassinhabern enthalten. Für de Maiziere ist dies „eine beachtliche, aber auch nicht extrem hohe Zahl“. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge behandele jeden dieser Fälle „wie alle anderen auch, nach Recht und Gesetz“.

Nach dem gescheiterten Putschversuch im Juni 2016 hat die türkische Regierung Zehntausende Beamte aus dem Staatsdienst entlassen und viele verhaftet.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%