WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Denkfabrik Das Vertrauen der Deutschen wächst

Seite 2/2

Der gefühlte Wohlstand nimmt zu...

Bemerkenswert ist zudem, dass trotz des Konjunktureinbruchs 2008 und 2009 der Anteil derjenigen kontinuierlich zurückgegangen ist, die sich als Wohlstandsverlierer sehen. 2006 zogen 37 Prozent aller Bürger die Bilanz, dass sich ihre wirtschaftliche Lage binnen fünf Jahren verschlechtert hat. Bis 2009 ging dieser Anteil auf 30 Prozent zurück, heute sind es 26 Prozent. Im selben Zeitraum hat sich der Anteil, der eine signifikante Verbesserung seiner Lage konstatiert, von 19 auf 26 Prozent erhöht. Auch die wachsende Konsumfreude der Deutschen bei gleichzeitig steigender Sparquote zeigt, dass zumindest bei einem Teil der Bevölkerung die finanziellen Spielräume gewachsen sind.

Sorgen um die Entwicklung der Preise

...und der Konjunkturoptimismus auch

Dies verführt die Bürger jedoch nicht zur Sorglosigkeit. Der Arbeitsmarkt beunruhigt zwar nur noch eine Minderheit. Dafür machen sich die meisten Sorgen über die Entwicklung der Preise – insbesondere für Energie – und der staatlichen Abgaben, über die Entwicklung der Beiträge der Krankenkassen und ihre Leistungszusagen, über die Stabilität des Rentensystems und die Entwicklung der Staatsschulden. 71 Prozent der Bürger befürchten, dass die Krankenkassen ihre Leistungen kürzen und sich dadurch im Verbund mit steigenden Beiträgen die Gesundheitskosten mittelfristig deutlich erhöhen.

Zwei Drittel beunruhigt die Entwicklung der Preise, ebenso viele die Stabilität des Rentensystems. 61 Prozent befürchten wachsende Lasten auf der Steuer- und Abgabenseite. Auf absehbare Zeit sehen die Bürger für sich persönlich weniger Risiken bei ihrer Einkommenssituation als auf der Ausgabenseite – gerade bei Ausgaben, die sich weitgehend dem Einfluss der Bürger entziehen.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
Zur Startseite
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%