WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Deutsch-französische Absprache EU-Kreise: EBA nach Frankfurt, EMA nach Lille

Exklusiv

Die Bankenbehörde EBA wird im Zuge des Brexit von London nach Frankfurt umziehen, die Medikamentenzulassungsbehörde Ema nach Lille. Das berichtet die WirtschaftsWoche unter Berufung auf EU-Kreise.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Europäische Flagge. Quelle: REUTERS

Deutschland und Frankreich haben eine Absprache getroffen, um die beiden EU-Agenturen, die nach dem Brexit aus London verlegt werden, unter sich aufzuteilen. Das berichtet die WirtschaftsWoche unter Berufung auf EU-Kreise. Die Bankenbehörde EBA soll laut Absprache von London nach Frankfurt umziehen, die Medikamentenzulassungsbehörde Ema nach Lille, berichtet die WirtschaftsWoche unter Berufung auf EU-Kreise. Beide Länder bieten für beide Agenturen, damit die Abmachung weniger offensichtlich ist. Deutschland schickt mit Bonn zudem einen Kandidatin für die Ema ins Rennen, die Lille ebenbürtig ist.

Die EU-Kommission hatte ein Verfahren vorgeschlagen, in dem die Standortauswahl nach festen Kriterien erfolgt wäre und die 27 Mitgliedsstaaten Stimmen hätten vergeben können. Deutschland und Frankreich wollen, dass die Entscheidung von den Staats- und Regierungschefs bei einem Gipfel getroffen wird, vermutlich im Oktober. Das Auswahlverfahren wird Thema beim EU-Gipfel am heutigen Donnerstag sein.

Sie lesen eine Vorabmeldung aus der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%