Deutschland Bund hat noch 280 Millionen Euro Schulden aus Zeit vor 1949

Exklusiv

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat noch Uralt-Schulden in seiner Haushaltsbilanz versteckt, die aus der Zeit vor Gründung der Bundesrepublik Deutschland im Jahr 1949 stammen. Eine Exklusivmeldung.

Wolfgang Schäuble Quelle: AP

Diese Schulden belaufen sich auf exakt 279.762.802,08 Euro, teilte das Bundesfinanzministerium der WirtschaftsWoche auf Anfrage mit. Die Schulden stehen im Zusammenhang mit der Währungsumstellung auf die D-Mark im Jahr 1948. Gläubiger ist die Bundesbank als Rechtsnachfolgerin der damaligen Bank deutscher Länder.

Eine Tilgung der inzwischen fast 68 Jahre alten Verbindlichkeiten ist noch lange nicht vorgesehen. Erst ab dem Jahr 2024 will der Bund die zinsfreien Schuldverschreibungen in zehn aufeinanderfolgenden Jahresraten tilgen, berichtet die WirtschaftsWoche.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%