Die Worte der Woche „Was ich nicht vermissen werde, ist, mir bei jeder Äußerung dreimal zu überlegen, ob da auf der Zunge nicht ein Halbsatz schlummert, den man lieber drin lassen sollte.“

Das Einreiseverbot für den türkischen Außenminister, die Präsidentschaftswahlen in den Niederlanden und die Anklage gegen Schlecker regierten diese Woche die Schlagzeilen. Die Zitate der Woche.

Recep-Tayyip-Erdoğan Quelle: REUTERS
Angela-Merkel Quelle: REUTERS
Geert Wilders Quelle: AP
Mark-Rutte Quelle: dpa
„Ein EU-Beitritt der Türkei kommt in diesem Jahrzehnt sicher nicht, im nächsten Jahrzehnt ist er nicht absehbar, und unter einem Präsidenten Erdoğan ist er wenig wahrscheinlich.“ Günther Oettinger, EU-Handelskommissar . Quelle: dpa
Sahra-Wagenknecht Quelle: dpa
Joachim-Gauck Quelle: dpa
"Unser Ziel ist ein freier und fairer Welthandel, gerade angesichts weltweiter protektionistischer oder nationalistischer Ansätze. Das ist nicht unbedingt eine Frage der Moral, sondern vielmehr der ökonomischen Vernunft. Abschottung macht alle ärmer."Brigitte Zypries, Bundeswirtschaftsministerin (SPD) Quelle: dpa
Nicola-Sturgeon Quelle: REUTERS
Dieter-Zetsche Quelle: dpa
Bernd-Osterloh Quelle: dpa
Preet-Bharara, Quelle: REUTERS
Anton-Schlecker Quelle: dpa
Anastacia Quelle: dpa
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%