WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Energie Bundesnetzagentur: Deutschland braucht vierte Stromautobahn

Derzeit sind drei große Stromtrassen in Deutschland in Planung. Die Bundesnetzagentur fordert jetzt eine Stromautobahn von Schleswig-Holstein nach NRW.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Eine Gleichstrom-Verbindung zwischen Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen sei erforderlich, teilte die Regulierungsbehörde am Dienstag in Bonn mit. Quelle: dpa

Bonn Mit Blick auf den Windkraft-Ausbau in Norddeutschland hat sich die Bundesnetzagentur für eine weitere Stromautobahn in Deutschland ausgesprochen. Eine Gleichstrom-Verbindung zwischen Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen sei erforderlich, teilte die Regulierungsbehörde am Dienstag in Bonn mit. Die Behörde hatte einen Vorschlag der Netzbetreiber geprüft, die zusätzliche Trasse von Schleswig-Holstein bis nach Baden-Württemberg zu bauen. Die Bundesnetzagentur ist aber für eine kürzere Strecke nur bis NRW.

Bis 2030 soll der Ökoanteil im deutschen Strommix deutlich steigen. Ein Großteil davon entsteht im windreichen Norden mit seinen Küsten. Derzeit sind drei große Stromtrassen in Deutschland in Planung, welche den Ökostrom vom Norden in den industriell geprägten Süden und Westen der Republik verbinden sollen – „Suedlink“, „Suedostlink“ und „Ultranet“/„A-Nord“. Die Vorhaben lösen in der örtlichen Bevölkerung mitunter starke Widerstände aus.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%