WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Erbschaftsteuer Neues Protest-Bündnis in der CDU

Der Protest gegen die geplante Reform der Erbschaftsteuer führt zu ungewöhnlichen Allianzen. Erstmals haben sich in der Bundestagsfraktion der CDU/CSU der Parlamentskreis Mittelstand und die Arbeitnehmergruppe verbündet, um gemeinsam gegen den Entwurf der Bundesregierung zu Felde zu ziehen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Bündnis gegen die Reform der Quelle: AP

Das berichtet die „WirtschaftsWoche“. In einem Brief an Fraktionschef Volker Kauder und CSU-Landesgruppenchef Peter Ramsauer warnen der Mittelstands-Vorsitzende Michael Fuchs und Arbeitnehmer-Chef Gerald Weiß, sie könnten ihren Mitgliedern „eine Zustimmung zum Gesetzentwurf nicht empfehlen“, wenn in „essentiellen Punkten keine befriedigenden Lösungen gefunden werden“.

Umstritten ist vor allem, wie lange Erben Unternehmen nicht verkaufen dürfen und Jobs garantieren müssen, um Steuervorteile beanspruchen zu können. Kritisiert wird auch das Verfahren, wie das Erbe künftig überhaupt bewertet werden soll. Ausdrücklich unterstützen Fuchs und Weiß die Forderung der CSU nach einer Öffnungsklausel für die Bundesländer, damit die einige Details selbst regeln können.

Die ungewöhnliche Allianz ist den beiden Politikern zufolge in der Sorge von Unternehmern und ihren Beschäftigten vor wirtschaftlichen Schäden begründet. Die „obersten Ziele“, so Fuchs und Weiß, müssten „die Stärkung der familiengetragenen mittelständischen Unternehmen und die Sicherung von Arbeitsplätzen in diesem Wirtschaftssektor sein“.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%