WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Europäische Kommission Deutschland muss Bienen und Labortiere besser schützen

Das Land halte sich nicht ausreichend an das EU-Recht. Der Schutz von Versuchstieren und blütenreichen Wiesen ist wichtig und muss verbessert werden.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Vor allem durch die Landwirtschaft sind die Blumenreichen Wiesen in Deutschland zurückgedrängt worden. Quelle: dpa

Brüssel Deutschland schützt Bienen, Schmetterlinge und Labortiere nach Ansicht der EU-Kommission zu wenig. Sowohl beim Schutz von Versuchstieren als auch beim Schutz von blütenreichen Wiesen, die eine wichtige Rolle für bestäubende Insekten spielten, halte Deutschland sich nicht ausreichend an EU-Recht, teilte die Brüsseler Behörde am Donnerstag mit. Die Bundesregierung hat nun zwei Monate Zeit, auf die Vorwürfe zu reagieren. Andernfalls kann die Kommission Deutschland vor dem Europäischen Gerichtshof verklagen.

Die blütenreichen Wiesen in Deutschland sind der EU-Kommission zufolge vor allem durch die Landwirtschaft zurückgedrängt worden und in einigen Regionen komplett verschwunden. Schon 1992 hatten sich die EU-Staaten geeinigt, derlei Lebensräume besser zu schützen. Dies soll biologische Vielfalt sichern. Deutschland überwache den Zustand der Wiesen allerdings nicht ausreichend, kritisierte die Kommission. Außerdem sei ihr Schutz nicht ausreichend rechtlich abgesichert.

Auch beim Umgang mit Labortieren sieht die Behörde trotz eines vorangegangenen Mahnbriefs aus dem Vorjahr zahlreiche Mängel. So seien zum Beispiel Inspektionen und bestimmte Verwaltungsverfahren unzureichend geregelt. Andere Bestimmungen fehlten im deutschen Recht komplett. Um Tierversuche auf ein Minimum zu begrenzen und Alternativen zu fördern, hatte die EU sich 2010 auf einheitliche Regeln geeinigt. Die EU-Staaten sollten diese eigentlich schon bis 2012 umgesetzt haben.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%