WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

FDP Kubicki soll Bundestagsvizepräsident werden

Die FDP hat sich dazu entschieden, dass Wolfgang Kubicki ihr Kandidat auf einen der Posten als stellvertretender Bundestagspräsident sein soll. Diese Entscheidung ist allerdings nicht unter allen Umständen final.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
FDP-Vizechef Kubicki soll einer der stellvertretenden Bundestagspräsidenten werden – vorerst. Quelle: dpa

Berlin FDP-Vizechef Wolfgang Kubicki soll einer der stellvertretenden Bundestagspräsidenten werden. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Mittwoch aus FDP-Kreisen. Zuvor hatte die „Bild“-Zeitung darüber berichtet. Danach will FDP-Chef Christian Lindner Kubicki in der Bundestagsfraktion am Freitag vorschlagen. Allerdings müsse über Personalien neu nachgedacht werden, wenn die FDP an einer Regierung beteiligt sein sollte, hieß es.

Offen ist, ob die FDP das Finanzministerium übernehmen will, das durch den Wechsel von Wolfgang Schäuble in das Amt des Bundestagspräsidenten frei wird. Die konstituierende Sitzung des Parlaments findet am 24. Oktober statt.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%