Frauke Petry AfD-Spitze soll Luckes Verein auflösen

Kurz vor dem Bundesparteitag der AfD hat die Co-Vorsitzende Frauke Petry einen Etappensieg gegen Parteigründer Bernd Lucke errungen.

Der phänomenale Aufstieg der AfD
AfD Bundesparteitag in Erfurt Quelle: dpa
AfD im Europaparlament Quelle: dpa
AfD Zeiungsabonnements Quelle: dpa
Bernd Lucke Europaparlament Quelle: dpa
AfD Bernd Lucke Europaparlament Quelle: dpa
DMark
Frauke Petry Quelle: dpa

Die die Partei am Dienstag mitteilte, wies das Bundesschiedsgericht der Alternative für Deutschland den Parteivorstand an, „die umgehende Auflösung der Vereinigung „Weckruf 2015 e.V.“ anzuordnen“. Außerdem stellte das Schiedsgericht in seiner Eilentscheidung fest, der von Lucke und einigen Mitstreitern gegründete Verein verstoße gegen die Satzung der Partei.

Die AfD – neue Volkspartei oder kurze Protestepisode?

Lucke hatte den Verein im vergangenen Mai ins Leben gerufen, um nationalistische Kräfte in der Partei zu isolieren. Später hatte der AfD-Kreisvorstand Dachau-Fürstenfeldbruck eine einstweilige Anordnung gegen den Verein beantragt.

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Hier steht ein Element, an dem derzeit noch gearbeitet wird. Wir kümmern uns darum, alle Elemente der WirtschaftsWoche zeitnah für Sie einzubauen.

„Ich bin über den Beschluss, der ohne Anhörung der Gegenseite erfolgt ist, erstaunt“, sagte Lucke. Der Bundesvorstand werde in seiner nächsten Sitzung über die Entscheidung beraten. Petry sagte, die Mitglieder des Vereins sollten nun „die nötige Einsicht zeigen und sich in die bestehenden Parteistrukturen einordnen“. Petry und Lucke wollen auf dem Parteitag, der am 4. Juli in Essen beginnt, beide für den Parteivorsitz kandidieren.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%