WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Fuggerei Augsburg Ein Besuch in der ältesten Sozialsiedlung der Welt

Die Fuggerei in Augsburg ist die älteste bestehende Sozialsiedlung der Welt. Jakob Fugger stiftete sie im Jahr 1521. Ein Mikrokosmos, in dem Bedürftige nur 88 Cent Jahresmiete zahlen, dafür aber täglich für den Stifter und die Stifterfamilie Fugger beten müssen.

Das Dorf der Bedürftigen Quelle: Astrid Gabler
Wolf-Dietrich Graf von Hundt Quelle: Astrid Gabler
Wenn um 22 Uhr die Tore der Fuggerei geschlossen werden, ist für die Bewohner niemand so wichtig wie Monika Sieber Quelle: Astrid Gabler
Kindermagier Hardy verdiente sein Geld mit Vorführungen in Grundschulen Quelle: Astrid Gabler
Der reiche Kaufmann und Bankier Jakob Fugger ist der Erbauer der Fuggerei, sein Denkmal steht im Park. Quelle: Astrid Gabler
WirtschaftsWoche-Redakteur Bert Losse verbrachte zwei Tage in der Fuggerei Quelle: Astrid Gabler
Diese Bilder teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%