WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Gehälter 87 Prozent der Tarifbeschäftigten erhalten Weihnachtsgeld

Weihnachtsgelder sind bei Tarifbeschäftigten der Regelfall. Im Bereich „Gewinnung von Erdöl und Erdgas“ fällt der Bonus zum Jahresende besonders hoch aus.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Tarifverträge: 87 Prozent der Beschäftigten erhalten Weihnachtsgeld Quelle: dpa

Rund neun von zehn Tarifbeschäftigten können sich in diesem Jahr über ein Weihnachtsgeld freuen. Insgesamt 86,9 Prozent kommen in den Genuss dieser Sonderzahlung, wie das Statistische Bundesamt am Montag mitteilte. Im Schnitt beträgt es 2632 Euro, was einer Steigerung von 1,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht. In Westdeutschland liegt das Weihnachtsgeld mit durchschnittlich 2644 Euro um 3,8 Prozent höher als im Osten mit 2547 Euro. Für rund 46 Prozent der Arbeitnehmer in Deutschland war das Beschäftigungsverhältnis 2018 durch einen Tarifvertrag geregelt.

Die höchste Zahlung erhalten in diesem Jahr die Tarifbeschäftigten im Bereich „Gewinnung von Erdöl und Erdgas“: Es liegt in diesem Jahr bei 5780 Euro. Das Weihnachtsgeld bei den Rundfunkveranstaltern beträgt 5274 Euro, bei den Energieversorgern 4923 Euro. Das niedrigste Weihnachtsgeld erhalten die Tarifbeschäftigten im Bereich „Vermittlung und Überlassung von Arbeitskräften“ mit durchschnittlich 318 Euro, gefolgt von den Bereichen „Landwirtschaft, Jagd und damit verbundene Tätigkeiten“ mit 492 Euro sowie „Wach- und Sicherheitsdienste sowie Detekteien“ mit 510 Euro.

Mehr: Deutschlands dienstältester Gewerkschaftsvorsitzender macht Platz an der Verdi-Spitze. Mit Frank Bsirske geht ein streitbarer Querkopf.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%