WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

„Green Supporting Factor“ Deutschland gegen Bonus für ökologische Finanzprodukte

Für

Deutschland stellt sich gegen den Vorschlag der EU-Kommission, an den Finanzmärkten einen „Green Supporting Factor“ einzuführen. Damit wäre bei Investitionen in ökologische Finanzprodukte eine geringere Eigenkapitalquote notwendig.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Das Bundesfinanzministerium ist gegen die Einführung eines sogenannten „Green Supporting Factor“ an den Finanzmärkten. Damit stellt sich Deutschland gegen einen Vorschlag der EU-Kommission, dass Banken und andere Finanzinstitute für Investitionen in ökologische Finanzprodukte weniger Eigenkapital zurücklegen müssen als sonst vorgeschrieben. Zur Begründung erklärt das Bundesfinanzministerium in einem Schreiben an die FDP-Fraktion, das der WirtschaftsWoche vorliegt: „Die Bundesregierung lehnt nicht risikobasierte Eigenkapitalanforderungen ab.“ Nach Informationen der WirtschaftsWoche hat das Bundesfinanzministerium die Sorge, dass eine Lockerung der Kapitalmarktvorschriften für grüne Finanzanlagen die Stabilität an den Kapitalmärkten beeinträchtigen könnte.

Sie lesen eine Exklusivmeldung aus der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%