WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Groko-Sondierungsergebnisse Familiennachzug soll auf 1000 Menschen pro Monat begrenzt werden

Die Chefs von Union und SPD haben sich darauf verständigt, den Familiennachzug für Flüchtlinge mit eingeschränktem Schutzstatus sehr eng zu begrenzen. Mehr als 1000 Menschen pro Monat sollen nicht kommen.

GroKo: Zuwanderung soll 220.000 Menschen nicht überschreiten Quelle: dpa

BerlinDer Familiennachzug für Flüchtlinge soll weiter ausgesetzt bleiben, bis eine Neuregelung gefunden ist, und dann auf 1000 Menschen pro Monat begrenzt werden, wie die Deutsche Presse-Agentur am Freitag aus Verhandlungskreisen erfuhr.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%