WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Große Koalition „An die Arbeit jetzt!“ – die Reaktionen auf das SPD-Votum

Die Zustimmung der SPD zum Koalitionsvertrag löst in Politik und Wirtschaft vor allem Erleichterung aus. Die Reaktionen im Überblick:

SPD: Reaktionen auf das GroKo-Votum aus Politik und Wirtschaft Quelle: AP

Peter Altmaier, CDU: „An die Arbeit jetzt!“

Der geschäftsführende Bundesfinanzminister und designierte Wirtschaftsminister Peter Altmaier begrüßt die Zustimmung der SPD-Mitglieder. „An die Arbeit jetzt! Deutschland & Europa“, twittert der CDU-Politiker.

Digitalverband Bitkom: „Digitalpolitik schnell umsetzen“

„Nach Monaten des politischen Stillstands herrscht endlich Klarheit. Die Große Koalition kann jetzt starten und sie muss jetzt auch starten. Im Koalitionsvertrag sind viele digitalpolitische Vorhaben aufgeführt, die engagiert und schnell umgesetzt werden müssen, wie der Digitalpakt für Schulen, die Digitalisierung von Verwaltung und öffentlichen Dienstleistungen und flächendeckendes Gigabit-Internet bis 2025“, wie Bitkom-Präsident Achim Berg am Sonntag mitteilte. Er erhofft sich ein entschiedeneres Handeln und mutigere Ziele von Union und SPD. „Wir fordern einen Staatsminister im Kanzleramt, der alle Digitalfragen zentral koordiniert und mit allen Rechten und Ressourcen ausgestattet wird, um diese Rolle wirksam auszuüben.“

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%