WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen

Grüner Föderalismus-Experte Schick De Maizières Pläne sind „richtig“

Exklusiv

Unterstützung für Thomas de Maizière: Gerhard Schick, Finanz-und Föderalismusexperte der Grünen im Deutschen Bundestag, hält die Zentralisierungspläne des Bundesinnenministers für den richtigen Weg im Anti-Terrorkampf.

Gerhard Schick. Quelle: dpa

Gerhard Schick, Finanz-und Föderalismusexperte der Grünen im Deutschen Bundestag, unterstützt die Zentralisierungspläne von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) im Anti-Terrorkampf.

„Die Auflösung der Landesverfassungsämter und die Konzentration auf den Bundesverfassungsschutz ist richtig", sagt Schick. Bei den Landesverfassungsämtern handele es sich häufig um zu kleine Einheiten, wodurch Probleme entstünden, wie etwa der NSU-Skandal offenbart habe.

Bei der Bekämpfung der organisierten Kriminalität und des internationalen Terrorismus hält der Grüne de Maizières Forderung nach einer Stärkung der zentralen Sicherheitsbehörden für grundsätzlich richtig. "Hier stößt die heutige Struktur an ihre Grenzen, sage ich als überzeugter Föderalist", so Schick.

Für seinen Vorstoß für einen Umbau der deutschen Sicherheitsstrukturen war de Maizière zuvor massiv kritisiert worden.

Sie lesen eine Vorabmeldung aus der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%