WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Hochschulen mboden-Kommission warnt vor Verwässerung der Exzellenzinitiative

Exklusiv

Dieter Imboden, der Vorsitzende der Kommission zur Evaluierung der Exzellenzinitiative, spricht sich explizit gegen eine politische Verwässerung des Hochschulwettbewerbs aus. Eine Exklusivmeldung.

Dieter Imboden, der Vorsitzende der Kommission zur Evaluierung der Exzellenzinitiative, hat sich explizit gegen eine politische  Verwässerung des Hochschulwettbewerbs ausgesprochen. Quelle: dpa

Bildungsexperten von Union und SPD streiten, wie die Exzellenzinitiative an Deutschlands Hochschulen ab 2017 weiterlaufen soll. Die CDU will mehr Eliteförderung an einigen ausgewählten Hochschulen, die SPD eine breitere Förderung auch von Fachhochschulen.

Nun hat sich Dieter Imboden, der Vorsitzende der Kommission zur Evaluierung der Exzellenzinitiative, in den Streit eingeschaltet und sich explizit gegen eine politische  Verwässerung des Hochschulwettbewerbs ausgesprochen. Er wird am 29. Januar die mit Spannung erwarteten Ergebnisse der zehnköpfigen Evaluations-Kommission zur Exzellenzinitiative vorstellen – und warnt vor einer politischen Instrumentalisierung der Resultate.

„Ich erwarte von der Politik, dass sie die Empfehlungen der Expertenkommission, welche sie ja selber eingesetzt hat, sehr genau studiert und transparent macht, wieso sie allenfalls zu einem anderen Entscheid kommt“, sagte der Umweltphysiker der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETHZ) der WirtschaftsWoche.

Die seit 2006 laufende Exzellenzinitiative hat die besten Konzepte in drei Kategorien prämiert und finanziert: Graduiertenschulen, Exzellenzcluster und Zukunftskonzepte. Seit 2006 flossen insgesamt 4,6 Milliarden Euro in die ausgezeichneten Hochschulen.

Mehr lesen Sie in der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

Diesen Artikel teilen:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%