WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Wiwo Web Push

Innovationshilfe Regierungskoalition plant neue Förderung für Hochschul-Forscher

Die Koalition will den Wissenstransfer von Hochschulen zu Unternehmen verbessern.

Daran krankt das deutsche Forschungssystem seit Jahren: Zu selten gelingt es Wissenschaftlern, ihre neuen Erkenntnisse in marktfähige Produkte umzusetzen. Das soll sich nun ändern. Die Bundestagsfraktionen von CDU/CSU und FDP wollen eine „neue Transferkultur“ begründen und haben dafür einen Gesetzesentwurf erarbeitet. Aus einem neuen Fördertopf sollen Forscher Machbarkeitsstudien und Gutachten finanzieren. „Noch dieses Jahr muss das Programm starten“, fordert FDP-Forschungsexperte Patrick Meinhardt.

Die ersten fünf Millionen Euro Fördergeld sind schon vorsorglich im Bundeshaushalt 2010 reserviert. Meinhardts CSU-Kollege Albert Rupprecht verspricht: „Wir sind bereit, die Mittel wesentlich auszuweiten, wenn das Programm den erwünschten Schub bringt.“

Diesen Artikel teilen:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%