WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Luftfahrt Alexander Dobrindt will Fluggesellschaften um halbe Milliarde Euro entlasten

Exklusiv

Deutsche Fluggesellschaften können auf eine Finanzspritze von bis zu einer halben Milliarde Euro durch den Staat hoffen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Alexander Dobrindt Quelle: dpa

Das sehen die Planungen zum neuen Luftfahrtkonzept vor, das Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) bis Ende des Jahres vorlegen will. „Vor allem die Luftsicherheitsgebühr soll ganz oder teilweise vom Bund übernommen werden“, sagte eine mit den Plänen betraute Person im Ministerium der WirtschaftsWoche.

Die Airlines haben dem deutschen Staat im vergangenen Jahr 485 Millionen Euro für die Passagier- und Gepäckkontrolle an deutschen Flughäfen überwiesen. Im Schnitt liegt die Gebühr pro Passagier und Flug bei rund sieben Euro.

Die Airlines werten Dobrindts Manöver als positives Signal für den Luftfahrtstandort Deutschland. Die hohen Luftsicherheitskosten gingen „überproportional“ zulasten deutscher Unternehmen, die so „im internationalen Wettbewerb insgesamt benachteiligt“ würden, sagte Matthias von Randow,  Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL) der WirtschaftsWoche.

Wo Deutschland fliegt
Flughafen Frankfurt-Hahn Quelle: dpa
Flughafen Tegel (Berlin) Quelle: REUTERS
Flughafen Schönefeld (Berlin) Quelle: dpa
Flughafen Düsseldorf Quelle: dpa
Flughafen Köln-Bonn Quelle: dpa
Flughafen Hamburg Quelle: dpa
Flughafen Memmingen Quelle: imago images

Sie lesen eine Vorab-Meldung aus der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%