März Arbeitslosenzahl sinkt auf 2,845 Millionen

Der Frühling kommt, die Arbeitslosenquote sinkt: Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im März um 66.000 auf 2,845 Millionen gesunken. Das sind 87.000 Erwerbslose weniger als vor einem Jahr.

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im März gesunken. Quelle: dpa

NürnbergDie Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im März um 66 000 auf 2,845 Millionen gesunken. Das sind 87.000 Erwerbslose weniger als vor einem Jahr, wie die Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag in Nürnberg mitteilte. Die Arbeitslosenquote sank um 0,1 Punkt auf 6,5 Prozent.

Ein Rückgang ist im März üblich, weil mit besserem Wetter in der Regel auch die Beschäftigung am Bau und in der Landwirtschaft anzieht. Durch den milden Winter wurde aber in den vergangenen Monaten auch weniger Arbeitslosigkeit aufgebaut. Die übliche Frühjahrsbelebung könnte daher nach Einschätzung von Experten schwächer ausfallen.

Mehr in Kürze.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%