WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Nach Bayern-Wahl SPD-Vize Stegner stellt GroKo infrage

Die Entwicklungen der vergangenen Wochen und die Bayern-Wahl zeigen nach Ansicht von Stegner, dass die Regierung nicht so weitermachen kann wie bisher.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Ein Ende der GroKo scheint für den SPD-Vize möglich. Quelle: dpa

Berlin Der stellvertretende SPD-Bundesvorsitzende Ralf Stegner stellt den Fortbestand der großen Koalition infrage. Die „katastrophale Entwicklung“ der vergangenen Monate und das Wählervotum in Bayern zeigten eindeutig, „dass es so nicht weitergehen kann“, sagte Stegner der „Welt“ laut Vorabbericht. „Wenn sich das Erscheinungsbild der Berliner Koalition nicht rasch und drastisch ändert, dann wird dieses Bündnis keinen Bestand haben.“

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%