WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Neue Regierung in Rom Bundeskanzlerin Merkel betont enge Zusammenarbeit mit Italien – und lädt Conte nach Berlin ein

Angela Merkel hat dem neuen italienischen Ministerpräsidenten Conte zu seiner Ernennung gratuliert – und ihn zu einem Besuch nach Berlin eingeladen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Bundeskanzlerin telefonierte am Samstag mit Giuseppe Conte. Quelle: Reuters

Berlin Bundeskanzlerin Angela Merkel hat dem neuen italienischen Ministerpräsidenten Giuseppe Conte zu seiner Ernennung gratuliert. Das teilte die Bundesregierung nach einem Telefonat der beiden Politiker am Samstag mit. Die CDU-Chefin habe dem Jura-Professor Erfolg gewünscht und die Bedeutung einer engen Zusammenarbeit beider Länder betont. Merkel habe Conte zu einem Besuch nach Berlin eingeladen.

Die neue Regierung in Rom setzt sich aus der populistischen 5-Sterne-Bewegung und der rechtsextremen Lega zusammen. Conte war bislang an der Universität von Florenz tätig und in der Politik weitgehend unerfahren. Er steht einer euro-skeptischen Regierung vor.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%