WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Neulich...in der Elternzeit

Wahlkampf am Wickeltisch

Seite 2/2

Wer also meint, Vätermonate seien eine gute Sache, der muss auch den Mut haben, sie zu erweitern, ohne dass gleichzeitig die Bezugsdauer vom Elterngeld verlängert wird. Das aber trauen sich weder Steinmeier noch Singhammer, denn dann müsste man ja jene Familien vor den Kopf stoßen, in denen die Frauen alleine im Job pausieren. Für sie würde die Bezugsdauer des Elterngeldes sinken.

Frei nach dem Motto „Wünsch-dir-was“ wollen die Volksparteien lieber die neue Leistung noch oben drauf satteln. Das wird dann zwar teurer, aber wen kümmert’s? Dass wir in Zeiten einer gigantischen Wirtschaftskrise leben, die Steuereinnahmen wegbrechen, milliardenschwere schuldenfinanzierte Konjunktur- und Bankenrettungsprogramme aufgelegt werden – ist doch egal. Dass wir mit den wachsenden Ansprüchen die Sicherungssysteme schon bald überfordern werden? Das verdrängen wir - ganz wie die Kinder.

Auf neue soziale Wohltaten, die über Schulden finanziert werden, kann ich gerne verzichten.

Die müssen nämlich meine Kinder mit Zins und Zinseszins zurückzahlen. Später werden sie höhere Steuern berappen müssen oder sie werden erleben, wie der Staat massiv Leistungen kürzt – für Bildung, für Soziales, für Straßenbau und was auch immer.

Den Kindern wär’s für den Augenblick sicher egal. Papa länger zuhause fänden die auch ganz toll. Aber von Politikern sollte man doch etwas mehr Weitblick verlangen dürfen.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%