WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Olaf Scholz „Die SPD steht für solide Finanzen und gerechte Steuern“

Exklusiv
SPD-Chef Olaf Scholz Quelle: dpa

SPD-Chef Olaf Scholz verspricht "solide Finanzen". Neue finanzielle Spielräume, die durch wirtschaftliches Wachstum entstünden, würden vorrangig für Investitionen in Bildung und Wissenschaft genutzt.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Der kommissarische SPD-Vorsitzende Olaf Scholz verspricht im Falle eines erfolgreichen Mitgliedervotums eine verlässliche Finanzpolitik in der großen Koalition. „Die SPD steht für solide Finanzen und gerechte Steuern“, sagte Scholz der WirtschaftsWoche. Der Hamburger Bürgermeister wird als künftiger Bundesfinanzminister und Vizekanzler einer großen Koalition gehandelt. Neue finanzielle Spielräume, die durch wirtschaftliches Wachstum entstünden, würden vorrangig für Investitionen in Bildung und Wissenschaft genutzt, so Scholz weiter.

Die SPD müsse sich in Zukunft durch Haltung und Kontinuität auszeichnen. „Geradlinige Politik soll wieder zum Erkennungsmerkmal der SPD werden“, sagte Scholz der WirtschaftsWoche. „Die Bürgerinnen und Bürger müssen der SPD die Führung des Landes zutrauen.“

Sie lesen eine Vorabmeldung aus der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%