WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Parteitag Junge Union in Bayern setzt auf Söder

Die Nachwuchsorganisation der CSU gibt sich zufrieden über die kommende Doppelspitze der Partei. Dabei findet die Junge Union für einen der Politiker besonders viele Komplimente in Hinblick auf die Landtagsfraktion.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Junge Union setzte sich besonders dafür ein, dass Seehofer eines seiner beiden Ämter an Söder abgibt. Quelle: dpa

Berlin Die Junge Union (JU) in Bayern hat sich vor dem am Freitagnachmittag in Nürnberg beginnenden CSU-Parteitag zufrieden über die künftige Doppelspitze der Partei geäußert. Das Duo Horst Seehofer als Parteichef und Markus Söder als Spitzenkandidat bei der Landtagswahl 2018 sei eine „sehr, sehr gute Lösung“, sagte der Vorsitzende der CSU-Nachwuchsorganisation, Hans Reichhart, im SWR-2„Tagesgespräch“. Vor allem aber für Söder fand Reichhart lobende Worte. Söder „ist einfach jemand, der in jedem Amt immer neue Akzente gesetzt hat, neue Wege gehabt hat, neue Visionen entwickelt hat. Und deswegen ist er, glaube ich wirklich, derjenige, der wirklich der Beste ist, um jetzt die Landtagsfraktion und den Freistaat Bayern zu führen“, sagte Reichhart. Die JU hatte sich mit besonderem Nachdruck dafür eingesetzt, dass Seehofer eines seiner zwei Ämter an Söder abgibt.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%