WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Parteitag Martin Dulig als Parteichef der SPD in Sachsen wiedergewählt

Schon seit 2009 leitet Dulig die sächsischen Sozialdemokraten. Auf dem Parteitag blickt er optimistisch in die Zukunft der angeschlagenen SPD.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Mit 84 Prozent der Stimmen wurde er im Amt bestätigt. Quelle: dpa

Dresden Martin Dulig bleibt für weitere zwei Jahre Vorsitzender der sächsischen SPD. Der 44-Jährige wurde am Samstag auf einem Parteitag in Dresden mit knapp 84 Prozent im Amt bestätigt. Dulig führt die sächsischen Sozialdemokraten seit 2009. Sein bislang bestes Wahlergebnis erreichte er 2016 mit 84,7 Prozent.

In seiner Rede auf dem Dresdner Parteitag sah Dulig die SPD in Deutschland in einem desolaten Zustand. Zugleich machte er der Sachsen-SPD Mut für kommenden Aufgaben. Am 1. September 2019 wird im Freistaat ein neuer Landtag gewählt. Derzeit ist die SPD Juniorpartner der CDU in einer schwarz-roten Koalition.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%