WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Ranking der Macht Die 100 mächtigsten Deutschen

Seite 4/4

Plätze acht bis zehn

Ferdinand Piëch Quelle: APN

8. Ferdinand Piëch, Aufsichtsratsvorsitzender (67,9 Prozent)

Über das System Piëch hat Bundespräsident Christian Wulff mal gesagt: „Viele streiten – und sehen am Ende Piëch gewinnen.“ Auch in der Übernahmeschlacht zwischen Porsche und Volkswagen zog der Österreicher so die Fäden, dass er auf der Gewinnerseite stand.

Nun steht seinem Lebenstraum vom weltweit führenden Autokonzern mit Massenmarken und Luxusautos nicht mehr viel im Weg. An der VW-Spitze hat Piëch mit Martin Winterkorn (Platz 2) einen Getreuen installiert, der den Konzern rechtzeitig zum geplanten Abgang von Piëch Mitte des Jahrzehnts an die Weltspitze peitscht.

Dieter Zetsche Quelle: dpa

9. Dieter Zetsche, Vorstandschef Daimler (67,9 Prozent)

Dieter Zetsche ist Chef von 260 000 Daimler-Mitarbeitern. An den Fahrzeugen, die sie bauen, hängen weitere 700 000 Jobs bei Zulieferern. Im Jahr 125 nach Unternehmensgründung liegt das Schicksal der wertvollsten deutschen Marke – Wert: 27,5 Milliarden Dollar – in den Händen des 58-Jährigen.

Die Unternehmenskrise der vergangenen Jahre hat er eindrucksvoll überwunden. Nun muss er das Auto als E-Mobil neu erfinden und Schwächen in der Modellpalette ausbügeln. Als Vizepräsident des Verbandes der Automobilindustrie und Aufsichtsrat bei RWE stellt der Mann mit dem Schnauzbart auch weit über Daimler hinaus Weichen.

Franz Fehrenbach Quelle: dapd

10. Franz Fehrenbach, Vorsitzender der Geschäftsführung bei Robert Bosch (66,8 Prozent)

Wer Bosch-Chef Franz Fehrenbach nicht kennt, könnte ihn auch für den Rektor eines Traditionsgymnasiums halten. Graues Haar, altmodische Brille und Siebzigerjahre-Schnäuzer: Der Winzersohn mag es unauffällig, Autorität bringt er als natürliche Gabe mit ins Amt.

Seit 2003 steht der Ingenieur an der Spitze des weltweit größten Autozulieferers – und hat es dennoch geschafft, Bosch zum grünen Konzern zu machen, führend nicht nur bei Spritspartechnik und Elektroantrieben, sondern auch bei Umwelttechnik und alternativen Energien. Auch politisch meldet sich Fehrenbach zu Wort – eindeutig und häufig überraschend.

Die Tabelle mit der kompletten Rangliste finden Sie hier.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
Zur Startseite
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%