Regierungs- und Koalitionskreise Regierung revidiert Wachstumsprognose nach oben

Die Bundesregierung wird ihre Wachstumsprognosen für Deutschland nach oben korrigieren. Allerdings werden die neuen Schätzwerte nicht ganz an die der führenden Wirtschaftsforschungsinstitute heranreichen.

Wer vom billigen Öl profitiert – und wer verliert
Jemand arbeitet an einer Tragfläche eines Flugzeugs Quelle: PR
Autos Quelle: AP
Jemand greift nach Körperpflegeprodukten in einem Regal Quelle: REUTERS
Containerschiff Quelle: dpa
Lastwagen der Deutschen Post Quelle: dpa
Packungen mit Medikamenten Quelle: dpa
Anlage mit Tank, auf dem BASF steht Quelle: dpa

Die Institute hatten ihre Prognosen kräftig auf 2,1 Prozent für dieses und 1,8 Prozent für das nächste Jahr nach oben gesetzt. Mit Blick auf die neuen Regierungszahlen sagte eine damit vertraute Person: "Das ist zu hoch." Die Regierung sei für beide Jahre etwas zurückhaltender.

Das könnte die Konjunkturerholung bremsen

Die neue Regierungsschätzung soll Mitte der kommenden Woche veröffentlicht werden. Sie soll dann Grundlage sein für die nächste amtliche Steuerschätzung. Noch aber liegen nur vorläufige Schätzzahlen vor. Bislang rechnete Schwarz-Rot mit einem Zuwachs der deutschen Wirtschaftsleistung von 1,5 Prozent in diesem und 1,6 Prozent im kommenden Jahr.

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Hier steht ein Element, an dem derzeit noch gearbeitet wird. Wir kümmern uns darum, alle Elemente der WirtschaftsWoche zeitnah für Sie einzubauen.

Eine Anhebung der Prognose signalisierte auch Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble. In einem Redetext für eine IWF-Veranstaltung in Washington sprach er davon, dass die Wirtschaftsindikatoren inzwischen für ein besseres Bild der deutschen Konjunktur sprächen, als man es noch Ende des vergangenen und Anfang des laufenden Jahres gezeichnet hatte. Bundesbank-Präsident Jens Weidmann hatte die Schätzwerte der Institute in Washington am Rande der Frühjahrstagung des IWF als am "oberen Rand" des Prognosespektrums ein.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%