WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Regierungsbericht Deutschland ist zweitgrößter Beitragszahler der UN

Exklusiv
Deutschland ist mit 3,43 Milliarden Euro zweitgrößter Beitragszahler der Vereinten Nationen. Quelle: REUTERS

Deutschland ist mit rund 3,43 Milliarden Euro 2017 der zweitgrößte Beitragszahler der Vereinten Nationen. Dabei wurden über drei Viertel der Beiträge freiwillig aufgebracht.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Deutschland hat 2017 insgesamt rund 3,43 Milliarden Euro für die Vereinten Nationen aufgebracht – den weit überwiegenden Anteil davon auf freiwilliger Basis. Das geht aus dem Entwurf des Berichts zur Zusammenarbeit zwischen der Bundesregierung und den Vereinten Nationen hervor, der heute im Bundeskabinett verabschiedet wurde und der WirtschaftsWoche vorliegt.

Im vergangenen Jahr beliefen sich die deutschen Pflicht-Mitgliedsbeiträge auf rund 724 Millionen Euro. Den Großteil der Mittel, etwas mehr als 2,7 Milliarden Euro, zahlte die Regierung hingegen freiwillig für die Unterstützung von Projekten und Programmen der Vereinten Nationen. Dies ist der zweithöchste Eigenbeitrag aller Mitgliedstaaten.

Sie lesen eine Vorabmeldung aus der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%