WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Saarbrücken Im Niveau spiegelt sich der Strukturwandel an der Saar wieder – Dynamikspitze bei den Einkommen

Seite 2/2

Gründe für diese Performance.

Studienleiter Michael Bahrke (IW Consult): „In der unterdurchschnittlichen Jobversorgung und den vergleichsweise niedrigen Werten bei Wohlstandsindikatoren spiegelt sich der schmerzliche Strukturwandel, den das früher von Montanindustrie geprägte Saarland durchläuft.

Nur wenige Großunternehmen bestimmen das wirtschaftliche Bild dieser Region. Die Saarstahl AG und die Dillinger Hüttenwerke sind in der Region ansässig, Ford unterhält ein bedeutendes Autowerk an der Saar. Mit dem Auf und Ab in der Ertragslage solch großer Player schwankt die Wirtschaftsdynamik dieser Region stärker als die Dynamik von Regionen mit vielen diversifizierten Branchen.“

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
Zur Startseite
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%