WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Sachsen-Anhalt 22-Jähriger stirbt bei Streit - Zwei Verdächtige festgenommen

Nach einer heftigen Auseinandersetzung am Samstagabend ist ein junger Mann in Sachsen-Anhalt ums Leben gekommen. Der Täter soll afghanischer Staatsbürger sein.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Tödliche Auseinandersetzung in Sachsen-Anhalt. Quelle: dpa

Köthen In Köthen, in Sachsen-Anhalt, ist ein 22-Jähriger in der Nacht zu Sonntag nach einer gewalttätigen Auseinandersetzung ums Leben gekommen. Zwei afghanische Staatsbürger wurden in der Nacht zu Sonntag wegen des Anfangsverdachts eines Tötungsdelikts festgenommen, wie Polizei und Staatsanwaltschaft in Sachsen-Anhalt gemeinsam mitteilten. Die Befragung der beiden Männer dauere an, hieß es in der Mitteilung.

Zu den Hintergründen des Geschehens sei derzeit nichts bekannt, hieß es weiter. Es werde in alle Richtungen ermittelt. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur war es zuvor an einem Spielplatz zu einem Streit zwischen mehreren Männern gekommen. Kurz darauf kamen der 22-Jährige und ein Begleiter dazu. Die Zeitung „Die Welt“ schreibt von einer „heftigen Auseinandersetzung“, die sich auf einem Spielplatz zugetragen haben soll.

Der Tote war den Informationen zufolge deutscher Staatsbürger.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%