WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Soziales Engagement CSU will freiwilliges „Deutschland-Praktikum“ für junge Menschen

Die CSU will junge Menschen zu mehr Engagement bewegen. Wer ein Praktikum absolviert, soll künftig Vorteile bei der Studienplatz-Vergabe genießen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
CSU: Markus Söder will „Deutschland-Praktikum“ für junge Menschen Quelle: dpa

München Die CSU will junge Menschen mit Vorteilen und Pluspunkten etwa bei der Studienplatz-Vergabe zu einem freiwilligen „Deutschland-Praktikum“ bewegen. Die Praktikumszeit – die CSU denkt an etwa acht bis zwölf Wochen – soll bei staatlichen, sozialen, ökologischen und zivilgesellschaftlichen Einrichtungen oder bei der Bundeswehr absolviert werden können. Das erläuterte CSU-Chef Markus Söder am Montag nach einer Parteivorstandssitzung in München.

Das „Deutschland-Praktikum“ soll demnach ein weiteres Angebot neben Bundesfreiwilligendienst und freiwilligem Wehrdienst sein, um junge Menschen zu einem Engagement für Staat und Allgemeinheit zu bewegen – aber eben zeitlich begrenzt. Der Bundesfreiwilligendienst dauert derzeit mindestens sechs Monate, die Regeldauer sind zwölf Monate.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%