WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

SPD-Vorsitzende Nahles rät vor Hessen-Wahl zu Besonnenheit

In den letzten Umfragen zur Hessen-Wahl liegen SPD und Grüne nahezu gleichauf. Andrea Nahles warnt vor einer kopflosen Reaktion auf das Ergebnis.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die hohen Umfragewerte der Grünen bewertet Andrea Nahles als kurzfristigen Trend, der mit dem Schulz-Hype vergleichbar ist. Quelle: dpa

Berlin Die SPD-Vorsitzende Andrea Nahles hat ihre Partei mit Blick auf die Landtagswahl in Hessen zur Besonnenheit aufgerufen. „Es ist für die SPD nicht ratsam, übereilt oder gar kopflos zu reagieren“, sagte sie den Zeitungen des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND) vom Freitag.

„In den kommenden Wochen nach der hessischen Landtagswahl müssen wir herausfinden, ob CDU und CSU in der Lage sind, zu einer verlässlichen Sacharbeit in der Koalition zu finden“, sagte die Parteivorsitzende. „Das Unheil in der Koalition kam und kommt nicht aus der SPD.“ In einer Klausursitzung eine Woche nach der hessischen Wahl will die Parteiführung beraten, wie es weitergehen soll.

Die hohen Umfragewerte der Grünen bewertete Nahles als einen „Hype, wie ihn die SPD im vergangenen Jahr auch mal erlebt hat“. Das sollte ihre Partei nicht davon abhalten, den Erneuerungsprozess so zu machen, „wie wir ihn uns vorgenommen haben: mit der notwendigen Zeit – von unten nach oben“.

In den letzten Umfragen zur Hessen-Wahl am Sonntag liegen SPD und Grüne nahezu gleichauf zwischen 20 und 22 Prozent, wobei je nach Erhebung mal die SPD und mal die Grünen vorne liegen. Für die SPD würde ein solches Wahlergebnis einen Stimmenverlust von rund zehn Prozentpunkten bedeuten, für die Grünen eine Zunahme in ähnlicher Größenordnung.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%