WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Steuern Fiskus kassiert 23,5 Milliarden bei Kontrollen

Exklusiv

Die deutschen Finanzbeamten haben 2014 bei der Überprüfung von Steuerpflichtigen 23,5 Milliarden Euro zusätzlich an Steuern eingetrieben.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Wolfgang Schäuble Quelle: dpa

Wie die WirtschaftsWoche unter Berufung auf Informationen aus dem Bundesfinanzministerium berichtet, kamen 17,9 Milliarden Euro durch reguläre Betriebsprüfungen in die Staatskasse, 2,5 Milliarden trugen Steuerfahnder bei, 2,2 Milliarden Euro erbrachten Umsatzsteuer-Nachprüfungen und knapp eine Milliarde Euro ergaben Lohnsteuer-Außenprüfungen. Gegenüber dem Vorjahr trieben die Betriebsprüfer und Steuerfahnder rund sechs Prozent mehr Steuern ein.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%