WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Streit zwischen den Unionsparteien Mehrheit der Deutschen befürwortet CSU-Positionen im Flüchtlingsstreit

Im Streit zwischen den Unionsparteien über die Flüchtlingspolitik unterstützt die Mehrheit der Deutschen die zentrale Positionen der CSU.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der Streit zwischen CSU und CDU über die Zurückweisung von Migranten ist zu einer Zerreißprobe geworden. Quelle: dpa

Berlin Die Deutschen unterstützen einer Umfrage zufolge mehrheitlich zentrale Positionen der CSU in der Flüchtlingspolitik, sind zugleich aber für einen Amtsverbleib von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Das sind die Ergebnisse einer Wählerbefragung des Instituts Kantar Public für das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“.

Demnach sprachen sich 57 Prozent dafür aus, Migranten die Einreise zu erschweren, weil das Land mit deren Integration überfordert sei. 34 Prozent waren gegen ein solches Vorgehen. 61 Prozent der Befragten unterstützen die Position der CSU, Flüchtlinge, deren Fingerabdrücke bereits in einem anderen EU-Land registriert sind, an der Grenze zurückzuweisen. 30 Prozent hielten diese Position für falsch.

Der Streit zwischen CSU und CDU über die Zurückweisung von Migranten ist zu einer Zerreißprobe für die Regierungskoalition in Berlin geworden. Im Falle eines Ausscheidens der CSU hätte das schwarz-rote Bündnis keine Mehrheit mehr.

Der Umfrage zufolge plädieren 58 Prozent der Deutschen dafür, dass CDU-Chefin Merkel Kanzlerin bleibt. 36 Prozent sind dagegen. 68 Prozent teilen Merkels Position, dass eine Lösung in der Flüchtlingsfrage nur auf europäischer Ebene möglich ist.

Angesichts des Streits zwischen den Unionsparteien sind 54 Prozent dafür, dass sich CDU und CSU künftig getrennt im gesamten Bundesgebiet zur Wahl stellen und gegeneinander antreten. Anhänger von CDU und CSU sind zu 42 Prozent dieser Ansicht.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%